osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

„1 Meter Demenz“ – Bücher zur Erkrankung im Fokus

Caritas und Bildungshaus Osttirol luden am Mittwoch, 4. Oktober, in die Buchhandlung Tyrolia in Lienz. Bücher zum Thema „Demenz“ wurden vorgestellt.  

1meterdemenz bildungshausosttirol c bildungshausosttirol2

v.l.n.r.: Gunthild Winkler und Rosmarie Walder (Wegbegleiterinnen für pflegende Angehörige), Petra Jenewein (Demenz-Servicezentrum Caritas Tirol), Cilli Ortner (PDL-Stv. Wohn- und Pflegeheim Lienz), Inge Tagger (Obfrau-Stv. Selbsthilfe Osttirol)

 

Einfühlsam und bewegend vorgetragene Textpassagen aus sorgsam ausgewählten Büchern zum Thema „Demenz“ vermittelten den BesucherInnen sehr gut nachvollziehbar die Herausforderungen, denen besonders nahe Angehörige von Erkrankten und Menschen in Pflegeberufen gegenüberstehen. Neben erprobten Lösungsansätzen im Umgang mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind, kamen bei der Veranstaltung der Initiative „notwendig“ (Caritas und Bildungshaus Osttirol) auch eine Reihe von Möglichkeiten der Hilfe und Entlastung für betreuende Angehörige zur Sprache. Ebenso thematisiert wurde das Angebot von professioneller Versorgung im Bereich der Pflege und Medizin.

1meterdemenz bildungshausosttirol c bildungshausosttirol1

 

Text: Redaktion, Fotos: Bildungshaus Osttirol