osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Triangel: 10 Jahre im Dienste der Gesundheit

Im Zentrum von Lienz arbeitet Hans-Jörg Wanger mit seinem Team seit 10 Jahren in der Physiotherapiepraxis Triangel an der Gesundheit der Kundinnen und Kunden.

triangelwanger ohhd3

Hans-Jörg Wanger: „Nach so vielen Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Menschen ist es immer wieder faszinierend zu sehen, wie sich der menschliche Körper regenerieren und in neue Leistungsniveaus vordringen kann. Dafür setzen wir uns Tag für Tag ein!"

 

Freies und leichtes Bewegen im Alltag und beim Sportist ein Faktor, der Lebensqualität und Leistungsfähigkeit enorm beeinflusst. Wie rasch aber können durch Verletzungen oder Abnützungen diese vormals scheinbar mühelosen Aktivitäten durch Bewegungseinschränkungen und Schmerzen zu Belastungen werden. Das koordinierte Zusammenspiel des Bewegungsapparates ist dann nicht mehr gegeben.

 triangelwanger ohhd1

 

Zeit für eine fundierte Untersuchung

In der Physiotherapiepraxis TRIANGEL untersuchen die PhysiotherapeutInnen nach ärztlicher Zuweisung gezielt sämtliche Strukturen wie Muskeln, Bänder, Gelenke mit Menisken, Nerven, Bandscheiben und Faszien auf Funktionsprobleme. Entscheidend ist die ganzheitliche Funktionsdiagnostik nach biomechanischen Grundlagen. Berücksichtigt werden auch individuelle Gegebenheiten wie berufliche Anforderungen, Hobbys und sportliche Aktivitäten. Für eine fundierte Untersuchung und das persönliche Gespräch nimmt sich das TRIANGEL-Team immer ausreichend Zeit, was im Rahmen einer Wahlpraxis auch möglich ist. In die Behandlung fließen, auf Basis laufender Fortbildung, nicht nur die neuesten Erkenntnisse der Physiotherapie, sondern auch das Wissen und Können einer jahrzehntelangen Behandlungserfahrung mit ein!

triangelwanger ohhd7

 

Faszien – ein neue Säule in der Rehabilitation

Die Faszienbehandlung, derzeit in aller Munde, ist ein wichtiges Thema in Physiotherapie und Sport. Faszien umhüllen und verbinden sämtliche Strukturen im Körper. Die Behandlung von Körperfaszien nach dem Fasziendistorsionsmodell von Dr. Stephen Typaldos ermöglicht die Korrektur von Bewegungseinschränkungen und stellt auch eine Schmerzbehandlung dar. Über präzise ausgeführte Zug-, Druck- oder Mobilisationsbehandlungen werden typische Faszienverklebungen effektiv herapiert. „In der Physiotherapie TRIANGEL arbeiten wir gezielt mit diesen neuen Techniken, berücksichtigen aber immer, dass unser Körper ja nicht ausschließlich aus den Strukturen bestehen kann, die dem neuesten Fitnesstrend entsprechen. Deshalb lenken wir in unserer Befundung und Behandlung den Fokus immer auf den Menschen in seiner Gesamtheit“, erklärt Physiotherapeutin Mag. Angelika Lexer.

triangelwanger ohhd4

 

Raschere Heilung durch Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage spielt mittlerweile in Zusammenhang mit Unfallchirurgie, Sportphysiotherapie, Innerer Medizin, Onkologie und Plastischer Chirurgie eine wichtige Rolle. Physiotherapeutin Sandra Kurzthaler dazu: „Lymphdrainage beschleunigt die Heilungsprozesse wesentlich und verringert die Narbenbildungen auch in den tieferen Gewebsschichten. Dadurch wird eine raschere Belastbarkeit der Gelenke und Muskeln erreicht.“ Als Teil der ‚Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie‘ gilt die manuelle Lymphdrainage als unverzichtbarer Bestandteil der Behandlung und Vorbeugung von Lymphödemen nach Tumoroperationen mit Lymphknotenentfernungen.

triangelwanger ohhd5

 

Welche Belastung hilft – welche Belastung ist schädlich?

Wie kann man sicher sein, dass die optimalen Fortschritte erzielt werden und es zu keinen Gelenksüberreizungen kommt? „Entscheidend für einen guten Heilungsprozess ist die korrekt dosierte Belastung unter Berücksichtigung der Wundheilungsphasen. In der Physiotherapie werden genau jene Bewegungen und Kräftigungen erarbeitet, die in der jeweiligen Heilungsphase für den Körper wichtig sind“, so Physiotherapeut Hans-Jörg Wanger.

triangelwanger ohhd6

 

Vorsorge ist besser als Heilung

Das Team der Physiotherapie TRIANGEL wird auch der steigenden Nachfrage nach Vorsorgeuntersuchungen im Bereich des  Bewegungsapparates unter besonderer Berücksichtigung der individuellen Belastungen in Beruf und Freizeitaktivität gerecht. Die PhysiotherapeutInnen erstellen eine genaue Muskel- und Funktionsdiagnostik und erarbeiten ein individuelles, biomechanisch fundiertes Selbstübungsprogramm, das dem komplexen Zusammenspiel der Körperstrukturen gerecht wird. Davon profitieren alle Altersgruppen vom Kind über den Erwachsenen und Sportler bis zum älteren Menschen. Nach dem Motto „Gesundheit ist ein Geschenk“ können Sie in der  Physiotherapie TRIANGEL Gutscheine für diese Vorsorgeuntersuchung erwerben!

triangelwanger ohhd2

 

Die Zusammenarbeit mit den zuweisenden Ärzten und Kliniken ist dem Praxisteam sehr wichtig, um das Behandlungskonzept optimal auf den Patienten abstimmen zu können. Die Abrechnung erfolgt transparent. Vor Behandlungsbeginn wird der Preis einer Physiotherapie mitgeteilt. Von der jeweiligen Krankenversicherung erhält man nach Einreichung der bezahlten Rechnung einen Teil der Kosten rückerstattet. Der restliche Kostenanteil wird von vielen Zusatzversicherungen und Unfallversicherungen übernommen. www.physio-triangel.at

Weitere Schwerpunkte der Physiotherapie TRIANGEL:

▸ Neurologische Erkrankungen (z. B. Schlaganfall, Multiple Sklerose usw.)
▸ Orthopädie und Nachbehandlung von unfallchirurgischen Patienten
▸ Kinderneurologie (z. B. Bewegungsstörungen, die von Geburt an bestehen usw.)
▸ Kinderorthopädie (z. B. Fußfehlstellungen, Haltungsprobleme, Skoliosen usw.)
▸ Beckenbodentraining
▸ Sportphysiotherapie
▸ Taping
▸ Prophylaxe und Ergonomieschulung

Text: E. Hilgartner, Fotos: Osttirol heute/D. Hotzler