osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Auszeichnung für Reha-Zentrum Ederhof

Im Rahmen eines internationalen Kongresses, der alle 2 Jahre an der Universität Augsburg stattfindet, wurde dem Ederhof in der Kategorie „Projekte“ der 1. Preis verliehen.

preisverleihungausburg c ederhof

Den Preis konnte Verena Leitner-Klaunzer, Leiterin des Pädagogischen Teams und Entwicklerin des preisgekrönten Konzeptes, gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Barbara Kropp entgegennehmen.

 

Einmal im Jahr findet am Ederhof ein speziell auf organtransplantierte Jugendliche zugeschnittenes Rehabilitationsprogramm statt, das dazu dient, die Therapietreue chronisch kranker junger Menschen zu fördern. Höhepunkt der Jugendreha ist jedes Jahr eine Challenge gegen Ende der dritten Rehawoche. Diese hat sich als erlebnispädagogische Maßnahme bewährt. Die jugendlichen PatientInnen arbeiten drei Wochen lang, unterstützt und begleitet durch TherapeutInnen, PädagogInnen und dem medizinischen Personal, auf diese Herausforderung hin, die darin besteht, eine mehrstündige Wanderung zu einer bewirtschafteten Hütte in den Bergen zu unternehmen, die Nacht am Berg zu verbringen und an einem erlebnispädagogischen Aktivprogramm teilzunehmen.

Bei der Preisverleihung wurden neben der spannenden und herausfordernden Arbeit mit der Zielgruppe der organtransplantierten Kinder und Jugendlichen, vor allem der innovative Aspekt und die gelungene Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team hervorgehoben. Die Auszeichnung ist eine große Ehre und honoriert die Leistungen in diesem Bereich. Außerdem motiviert sie dazu, die Arbeit am Ederhof im Hinblick auf die Erlebnispädagogik zu intensivieren.

Text: Redaktion, Foto: Ederhof