osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

11-jährige Skifahrerin in Sillian schwer verletzt

Im Skizentrum Hochpustertal verlor ein 11-jähriges Mädchen die Kontrolle über die Ski, rutschte ab und blieb auf einer Zufahrtsstraße schwer verletzt liegen.

 

Ein 11-jähriges Mädchen aus Kroatien verlor am Sonntag, 8. Jänner 2017, gegen 15.30 Uhr, auf einer roten Piste die Kontrolle über die Ski und rutschte ca. 40 Meter über die steile Piste ab. Anschließend schlitterte die Skifahrerin über den am Ende der Auslaufzone angebrachten Schneewall und den dahinter liegenden Absperrzaun. Die 11-Jährige blieb auf der Zufahrtsstraße zur Skipiste schwer verletzt liegen. Das Mädchen erlitt Frakturen am rechten Oberarm und am rechten Unterschenkel sowie eine Gehirnerschütterung. Der Notarzthubschrauber brachte die schwer Verletzte in das Bezirkskrankenhaus Lienz.

Text: Redaktion, Foto: Brunner Images