osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Starker Wind verursachte Einsturz von Bauzaun

Bei der Baustelle des Hotels Goldried in Matrei stürzte eine Baustellenabsicherung in die ca. 10 Meter tiefer gelegene Baugrube. Personen wurden nicht verletzt.

feuerwehrbrunnerimages

 

Aufgrund des starken Windes stürzte am Sonntag, 25. Dezember, zwischen 17.00 und 17.15 Uhr, der Bauzaun beim Hotel Goldried von der Goldriedstraße in die ca. 10 Meter tiefer gelegene Baugrube. Die Straße wurde unverzüglich wegen Gefahr in Verzug gesperrt. Die betroffenen Anwohner wurden über die Sperre in Kenntnis gesetzt. Die Feuerwehr Matrei rückte mit drei Fahrzeugen und 22 Mann aus und errichtete eine provisorische Absperrung der Baugrube. Weitere Maßnahmen wurden Dienstagfrüh vom verantwortlichen Bauleiter veranlasst.

Text: Redaktion, Symbolfoto: Brunner Images