osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Christbaumversenken stieß auf großes Interesse

Rund 200 Freunde der Wasserrettung folgten am Sonntag, 18. Dezember, der Einladung, beim Christbaumversenken im Park von Schloss Bruck dabei zu sein.

christbaumversenken oewr bru1

 

Um 17.30 Uhr setzte sich der Fackelzug beim Hochstein-Parkplatz in Bewegung. Pünktlich um 18.00 Uhr begann dann das Christbaumversenken im Park von Schloss Bruck, zu dem die Einsatzstelle Lienz der Österreichischen Wasserrettung geladen hatte. ÖWR-Taucher versenkten einen geschmückten Christbaum im Schlossteich. Sinn der Veranstaltung ist es, für die unfallfreie Saison zu danken und auf die bevorstehenden Feiertage einzustimmen.

christbaumversenken oewr bru2

 

Die Tristacher Sänger umrahmten das diesjährige Christbaumversenken, die Kinder- und Jugendgruppe der Wasserrettung trug stimmungsvolle weihnachtliche Gedichte vor.

 

  • christbaumversenken-oewr-bru-g1
  • christbaumversenken-oewr-bru-g2
  • christbaumversenken-oewr-bru-g3

Text: Redaktion, Fotos: Brunner Images