osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Auch Osttirols Pfarren bei „Nacht der 1.000 Lichter“

An der „Nacht der 1.000 Lichter“ – einem Projekt von Jugendlichen für Jugendliche – beteiligen sich am Montag, 31. Oktober, auch wieder zahlreiche Osttiroler Kirchen.

1000lichter br 23

 

Die Katholische Jugend der Diözese Innsbruck lädt heuer bereits zum zwölften Mal alle Pfarren dazu ein, in Kirchen, Kapellen und sonstigen besonderen Orten in der „Nacht der 1.000 Lichter“ eine ruhige, besinnliche und stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen. Am Vorabend zum Allerheiligen-Tag soll der Lichterglanz darauf hinweisen, dass es das „Heilige“ in jedem Menschen ganz konkret gibt und dass es nur darauf wartet, entdeckt zu werden.

1000lichter-br-23

 

Hier die Osttiroler Pfarren und Kirchen, die sich am 31. Oktober an der „Nacht der 1.000 Lichter“ beteiligen:

Pfarre Abfaltersbach, Pfarrkirche St. Andrä
von 20.00 bis 22.00 Uhr

Pfarre Assling, St. Josefskapelle Thal-Aue
von 18.30 bis 22.30 Uhr
19.00 Uhr: Friedensgebet zum Jahr der Barmherzigkeit, 1.000 Lichter brennen in der und rund um die Kapelle

Pfarre Kartitsch, Kirche St. Leonhard
von 19.00 bis 21.30 Uhr

Pfarre Lienz, Pfarrkirche St. Marien
von 20.00 bis 23.00 Uhr, Programm unter dem Motto „hoam kemmen“

Kapelle im Bezirkskrankenhaus Lienz
von 18.00 bis 20.00 Uhr, Gedenkfeier für verstorbene MitarbeiterInnen mit anschließendem Kurzkonzert der „Neurotic Sisters“

Pfarrer Nußdorf, Pfarrkirche
von 19.00 bis 22.00 Uhr, Programm unter dem Motto „Das Heilige entdecken …“

Pfarre Obertilliach, Kirche St. Ulrich
von 19.30 bis 22.00 Uhr

Pfarre Prägraten am Großvenediger
von 18.00 bis 22.00 Uhr

Pfarre Sillian, Kirche Maria Himmelfahrt
von 20.00 bis 22.00 Uhr

Pfarre Sillian, Expositur Heinfels/Panzendorf, Kirche St. Peter und Paul
von 19.00 bis 22.00 Uhr
19.00 Uhr: Jugendmesse zum Thema „Low Life“

Text: Redaktion, Fotos: Brunner Images