osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Neuer Mannschaftsbus der FF Hopfgarten gesegnet

Im Rahmen des Erntedankfestes in Hopfgarten i. Def. wurde das gebraucht angekaufte Mannschaftstransportfahrzeug gesegnet und der Feuerwehr übergeben.

fahrzeugsegnung1 c ffhopfgarten

v.l.n.r.: Bgm. Franz Hopfgartner, Kommandant Markus Tönig, Patin Susanne Tönig, Pfarrer Walter Stifter 

 

„Immer wieder gab es bei Übungen und Einsätzen Probleme, die gesamte Mannschaft mit Feuerwehrfahrzeugen zum Einsatzort zu bringen, und viele Kameraden mussten mit ihren eigenen Pkw dorthin kommen. Bei Fahrten zu Bewerben und anderen Veranstaltungen auswärts musste ein Löschfahrzeug, das bei Einsätzen eigentlich in der Gemeinde gebraucht wird, verwendet werden. Dazu kommt, dass die Feuerwehr Hopfgarten die einzige Feuerwehr im Abschnitt ist, die noch kein derartiges Mannschaftstransportfahrzeug in Verwendung hat“, erklärt Markus Tönig, Kommandant der FF Hopfgarten, die Gründe für die Anschaffung des Fahrzeuges. 

fahrzeugsegnung2 c ffhopfgarten

Das Herbstfest wurde auch dafür genutzt, sich bei den bisherigen Patinnen mit einem Blumenstrauß zu bedanken: Kdt. Markus Tönig, Roswitha Veider, Anni Feldner, Petra Tönig, Rosmarie Unterguggenburger, Susanne Tönig, Kdt-Stv. Peppi Tönig 

 

Die Feuerwehr Matrei in Osttirol schaffte eine neues Mannschaftstransportfahrzeug an, und der Ausschuss der FF Hopfgarten beschloss, das alte der Matreier Kollegen zu adaptieren. Es handelt sich um einen VW Bus T 4 (9 Sitzer, Allrad, Baujahr 1997), der laut Kommandant bestens gepflegt ist und den Anforderungen entspricht. Das Mannschaftstransportfahrzeug musste lediglich neu beschriftet und mit einigen Ausrüstungsgegenständen – wie Feuerlöscher, Funkgerät, Beleuchtungsgerätschaften, Warnwesten, Winkerkellen – ausgerüstet werden. Die Gesamtkosten von rund 10.000 Euro hat die Feuerwehr zu 100% selbst getragen und von der Kameradschaftskasse bzw. Spendengeldern aus der Bevölkerung finanziert. 

fahrzeugsegnung3 c ffhopfgarten

Das gebraucht angekaufte Mannschaftstransportfahrzeug der FF Hopfgarten beim Abmarsch der Formationen zum Festplatz

 

Einstimmig beschlossen wurde auch, dass dieses Einsatzfahrzeug nicht nur von der Feuerwehr genutzt wird, sondern auch anderen Institutionen zur Verfügung steht. So werden auch die Gemeindeeinsatzleitung, die Lawinenkommission und die Bergrettung den Bus für Einsatzfahrten, Übungen und Schulungen verwenden. Patin für das Mannschaftstransportfahrzeug ist Susanne Tönig. Anschließend an die Segnung durch Pfarrer Walter Stifter beim Erntedankfest wurde beim „Herbischtkirchtag“ noch ausgiebig gefeiert.

Text: Redaktion, Fotos: FF Hopfgarten