osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

St. Veit: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Samstag, 24. September, verlor ein 31-Jähriger infolge eines Überholmanövers die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Holzpfosten.

notarzthubschrauber martin7rot bru

 

Der österreichische Staatsbürger war auf der Defereggentalstraße im Gemeindegebiet von St. Veit unterwegs gewesen, als er nach einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Motorrad verloren hatte und über den rechten Fahrbahnrand hinausgeraten war. Der Mann überfuhr einen Straßenbegrenzungpflock und prallte in der Folge gegen den Holzpfosten eines Weidezaunes. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und musste mit dem Notarzthubschrauber in das BKH Lienz geflogen werden.

Text: Redaktion, Foto: Brunner Images