osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Drei Autos kollidierten auf der Felbertauernstraße

Die Unachtsamkeit eines 47-jährigen Bosniers führte am 30.7. zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Felbertauernstraße bei Lienz.

rettung1 c dhotzler

 

Der Bosnier war gegen 9.10 Uhr mit seinem Pkw auf der Felbertauernstraße von Oberlienz in Richtung Lienz unterwegs gewesen, als er zu spät bemerkte, dass der vor ihm fahrende Pkw seine Geschwindigkeit aufgrund einer anstehenden Geschwindigkeitsbeschränkung von 50km/h verringerte. Der 47-Jährige fuhr auf das Fahrzeug, gelenkt von einem 31-jährigen österreichischen Staatsbürger, auf. Der Anprall war so heftig, dass er dessen Pkw noch auf einen davor fahrenden Pkw schob. Der 31-Jährige und dessen Beifahrerin mussten mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Lienz eingeliefert werden. Der Unfallverursacher und drei weitere Insassen, seine 43-jährige Verlobte und zwei Kinder, wurden leicht verletzt. Die vier Insassen im drittbeteiligten Pkw blieben unverletzt.

Text: Redaktion, Symbolfoto: Osttirol heute/D.H