osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

Ungar bei Paragleiterabsturz in Kals leicht verletzt

Gegen 14.30 Uhr geriet am Sonntag, 10.7.2016, ein 20-Jähriger mit seinem Paragleiter in Turbulenzen und touchierte in der Folge mehrere Baumwipfel.

paragleiterbrnner

 

Der Ungar blieb schlussendlich im Wipfel einer Fichte in rund 25 Metern Höhe hängen. Er zog sich dabei zum Glück nur leichte Verletzungen zu und konnte selbst mit dem Handy die Rettungskräfte alarmieren. Der Verletzte wurde von der Bergrettung Kals mittels Seilbergung vom Baum geborgen und anschließend in das Bezirkskrankenhaus Lienz transportiert.

Text: Redaktion, Symbolfoto: Brunner Images