osttirol-heute.at Online-Magazin für die Region Osttirol
Artikel drucken

39-jährige Wanderin in Kals verletzt

Eine 39-jährige Einheimische stürzte bei einer Wanderung in Kals und zog sich dabei Verletzungen zu. Der Rettungshubschrauber barg sie und flog sie in das Krankenhaus. 

martin4 bru1

 

Zwei Frauen im Alter von 39 bzw. 44 Jahren aus dem Bezirk Lienz wanderten am Mittwoch, 29. Juni 2016, im Gemeindegebiet von Kals am Großglockner in Richtung Rantscheralm. Gegen 8.00 Uhr rutschte die 39-Jährige aus ungeklärter Ursache auf dem Steig aus und stürzte ca. 50 Meter über steiles Gelände ab. Die Frau zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Ihre Begleiterin setzte sofort einen Notruf ab. Der Rettungshubschrauber barg die Verletzte und brachte sie in das Bezirkskrankenhaus Lienz.

Text: Redaktion, Symbolfoto: Brunner Images